Öffnungszeiten:

Mo. 08:00 Uhr - 12:00 Uhr
14:00 Uhr - 18:00 Uhr
Di. 08:00 Uhr - 12:00 Uhr
14:00 Uhr - 19:00 Uhr
Mi. 08:00 Uhr - 14:00 Uhr
Do. 08:00 Uhr - 12:00 Uhr
14:00 Uhr - 19:00 Uhr
Fr. 08:00 Uhr - 12:00 Uhr
  und nach Vereinbarung
  Kontakt

eRecht24 Safe Sharing :

Externer Link:

waizmann logo

 

endo5Endodontologie 

Ist ein Zahn durch Karies bis ins Innerste, d.h. bis zum Zahnnerv (Fachbegriff:Pulpa) von Bakterien besiedelt oder traumatisiert, muß dieses infizierte/geschädigte Nervengewebe entfernt werden. Eine fachkundige Wurzelbehandlung verhindert, dass der Zahn gezogen werden muß und eine aufwendige Lückenversorgung mittels Implantaten,Brücken oder Prothesen notwendig wird.Um nach einer erfolgreich abgeschlossenen Wurzelbehandlung den Zahn dauerhaft zu erhalten,empfiehlt sich eine anschließende Überkronung.Modernste Wurzelbehandlungsmethoden in Verbindung mit Zusatzleistungen,die aber teilweise keine Kassenleistung sind,so wie in unserer Praxis angewendet,berücksichtigen aktuelle wissenschaftliche Erkenntnisse und sind in der Regel schmerzarm,sogar schmerzfrei.

Parodontologie

In der Parodontologie beschäftigt sich die Wissenschaft mit Erkrankungen vom Zahnhalteapparat (Fachbegriff: Parodontium) und deren notwendiger Therapie. Bakterien können entzündliche Veränderungen am Zahnhalteapparat verursachen. Hier spricht man dann von einer Parodontitis (früher Parodontose genannt). Diese Erkrankung führt zu Zahnfleischblutungen einhergehend mit dem Abbau des  Kieferknochens,im Verlauf weiter zu wackelnden Zähnen bis schließlich zum Zahnverlust einer oder mehrer Zähne.

Die Therapie der Parodontitis beginnt mit einer professionellen Zahnreinigung und führt über kleine chirurgische Maßnahmen mit einer eventuellen begleitenden Antibiotikatherapie zur Ausheilung der Entzündung.Um das richtige Antibiotika zu bestimmen, sollte vorher ein sogenannter Parodontitisriskotest durchgeführt werden,der die Bakterienart - und Anzahl bestimmt.

Große chirurgische Eingriffe mit Wegklappen des gesamten Zahnfleisches, wie es früher üblich war, werden in der modernen Parodontologie nicht mehr durchgeführt. Heute setzt man erfolgreich viele Hilfsmittel zur schonenden Parodontitisbehandlung ein, die diese großen chirurgischen Eingriffe unnötig machen.

Zahnarzt Karsten Fischer Nürtingen